Traditionelles Autohaus – fortschrittliche Konzepte

Die BaderMainzl-Philosophie – eine runde Sache

Als regionaler Partner bieten wir alle modernen Leistungen rund um unsere Qualitätsmarken.

Pionier und Profi

Josef Mainzl begann im Jahre 1915 mit der ersten Werkstatt und dazugehöriger Tankstelle in Feldkirchen seine Arbeit für die Automobilfahrer in der Region. Schon damals wurden Service und Qualität großgeschrieben. Seit 1951 ist das Unternehmen Volkswagen-Vertragshändler.

Josef Bader begann 1958 seine Tätigkeit als Unternehmer zunächst mit Landmaschinen. 1982 wurde dann – am heutigen Audi- und Volkswagen Nutzfahrzeuge-Standort – ein Autohaus mit diesen beiden Marken eröffnet. Um Kräfte zu bündeln und Prozesse zu vereinfachen, fusionierten die beiden Familien im Jahr 1999 und BaderMainzl entstand. Heute ist der Betrieb an 4 Standorten im Mangfalltal größter Vertragshändler der Marken Volkswagen, Audi, Seat, Škoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge. Als traditioneller Familienbetrieb wird das Autohaus in der dritten Generation geleitet.

Innovation und Kompetenz

BaderMainzl bietet über den innovativen Komplett-Service am Fahrzeug hinaus seinen Kunden eigene Kompetenzzentren für die Bereiche Lack, Karosserie und Gebrauchtwagen. Für Firmenkunden verfügt das Autohaus über profundes Know-how in den Bereichen Fuhrpark-Management und Finanzdienstleistungen. Mit 2 Nutzfahrzeugzentren ist BaderMainzl auch der ideale Partner für Auf- und Ausbauten von Nutzfahrzeugen.

Das gesamte BaderMainzl-Team mit nahezu 400 Mitarbeitern steht – von der Geschäftsleitung bis zum Auszubildenden – geschlossen hinter dieser Philosophie. Und alle haben eines gemeinsam: Engagement  für Ihr Auto und Benzin im Blut. Herzlich willkommen!

© 2019 BaderMainzl GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutz
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.